Fakten
Jahr:
2006

Auftraggeber:
Eheleute Krähmer, Köln

Lage:
Keupstr. 34/Genovevastr.71, Köln-Mülheim

Konzept:
Wohnen und Arbeiten in Köln

Umfang:


Bausumme:






Keupstrasse

Leben & Arbeiten

Die Keupstraße ist in Köln bekannt als „Klein-Istanbul“. Eine Unzahl türkischer Geschäfte und Lokale schmücken sie in bunter Farbenpracht und inspirieren den Passanten mit vielfältigen Gerüchen und exotischen Eindrücken.


Wir haben uns gefragt: gibt es spezifische Gestaltungsansätze, die in diesem multikulturellen Umfeld greifen sollten? Etwas, was als eine Reverenz an die örtlich virulente und doch fremde Kultur verstanden werden kann?
Unser Credo ist doch eine kontextuelle Entwurfshaltung? 
Die Fragen haben wir mit „ja“ beantwortet und herausgekommen ist ein Gebäude, das sowohl Elemente der „Moderne“ besitzt als auch dem Ornament in Form eines farbigen Tableaus seinen Platz im Design einräumt.


Dateien:
WAA_K34.pdf542 K